Herzlich willkommen auf meinem Naturkosmetik-Blog !

Aufgebraucht #002

-enthält teilweise Werbung-

Hallo liebe Beautys,

es ist mal wieder an der Zeit für einen Aufgebraucht-Beitrag. Ich habe in den letzten Wochen wieder einige Beauty-Produkte leer gemacht und möchte Euch nun eine Bewertung dazu abgeben, dabei handelt es sich natürlich nur um meine persönliche Meinung und Erfahrung mit den Produkten.

Deos

Zartgefühl Deobalsam 50ml Love & Kisses – Bei diesem veganen Deo handelt es sich um eine Deocreme mit Shea- und Cacaobutter sowie Zink. Sie riecht angenehm süß und lässt sich sehr gut in der Achselhöhle verteilen. Die Deowirkung war okay, an Tagen ohne Sport oder großartige Hitze reicht sie auf jeden Fall aus, ein Nachkaufprodukt ist es aber nicht.

CD Deospray 75ml Glücksgefühl mit Orangenblüten – Das Deo ist frei von Aluminiumsalzen, Parabenen und Mineralölen und es duftet wirklich fruchtig toll. Ich habe es allerdings mangels Wirkung nicht als eigentliches Deo genutzt sondern mehr, um mich damit aufzufrischen, also um mal nach Feierabend nachzusprühen.

Ponyhütchen Deocreme 50ml Blütenzauber mit jasmin, lilie und rose – Natürlich habe ich auch wieder ein Döschen meiner heiß geliebten Ponyhütchen-Deos leer gemacht. Mit den Deocremes komme ich einfach super zurecht, da sie bei mir den Schweißgeruch komplett abfangen. Die blumige Duftvariante gefiel mir ganz gut, mein Liebling bleibt aber Sweet Peach, ich könnte mir dennoch vorstellen auch diese Sorte noch mal zu kaufen.

Alverde Deo Roll-on Dry 50ml mit Aloe Vera Reis – Früher habe ich nur Deo-Roller benutzt, daher mußte ich diesen unbedingt mal testen. Das Deo verspricht eine 24-Stunden Wirkung, die kann ich allerdings überhaupt nicht bestätigen, denn es reicht maximal an kühlen Tagen auf dem Sofa für 24 Stunden. Somit werde ich mir das Deo auf keinen Fall erneut zulegen.

Haarpflege

YESto Conditioner 280ml mit Gurke und Aloe Vera – Der Hersteller stammt aus San Fransisco und die Produkte habe ich in den Niederlanden gekauft. Der frische, „gurkige“ Geruch ist sehr angenehm und verfliegt recht schnell. Die Haare lassen sich gut kämmen, was bei meinen dicken, leicht krausen Haaren nicht selbstverständlich ist. Daher bin ich mit dem Conditioner sehr zufrieden. Die Inhaltsstoffe sind zu 97% natürlich, enthalten aber kein in Europa bekanntes Siegel.

YESto Shampoo 280ml mit Möhre und Tee-Öl – Das passende Shampoo hat mich nicht so überzeugt wie der Conditioner. Es lässt sich gut verteilen aber leider schlecht auswaschen, man muss extrem viel nachspülen, damit man wirklich alles wieder vom Kopf hat. Es riecht nur extrem sanft, somit ist von der Möhre nichts zu schnuppern. Hier sind die Inhaltsstoffe zu 95% natürlichen Ursprungs.

Alverde 50ml Glanzshampoo mit Zitrone und Aprikose – Diese kleine Shampoo hatte ich im Adventskalender und es reicht bei meiner Haarlänge für zwei Haarwäschen. Ich fand es aber ganz gut und werde mir die Originalgröße vielleicht nachkaufen. Es ist ein einfaches Shampoo für zwischendurch, aber immerhin hat es alles erfüllt, was ein Shampoo tun muss und zudem mit Öko-Test sehr gut abgeschnitten.

Luvos Heilerde-Shampoo 30ml – Die kleine Probiergröße hat bei mir für nur eine Haarwäsche gereicht, aber ein zweites Mal würde ich es auch nicht nutzen wollen. Das Shampoo enthält ultrafeine Heilerde, um die Kopfhaut-Balance zu erhalten. Wenn man das Shampoo auf dem Kopf verteilt ist es aber ein komisches Gefühl, als würde man sich die Haare mit Matsche waschen. Meiner Kopfhaut hat es gut getan, aber wirklich angenehm fand ich es nicht.

Logona Haarspülung 200ml mit Weizenprotein – Die Spülung ist relativ geruchsneutral, lässt sich gut im langen Haar verteilen und lässt sich auch gut wieder ausspülen. Die Haare erhielten einen leichten Glanz und die Kämmbarkeit war prima, somit ein aus meiner Sicht gutes Produkt.

laSaponaria Bio Shampoo 200ml Extra vergine – Ein Shampoo mit Leinsamen von einem Hersteller aus Italien. Ich mochte es nicht so besonders, da es sich nicht wirklich gut verteilen lässt und der Geruch auch nicht wirklich ansprechend ist. Ja, es hat die Haare gereinigt, aber mehr auch nicht. Das Shampoo war mal in einer FairyBox, ich würde es mit definitiv nicht selbst kaufen.

Seife

Alverde Flüssigseife 300ml Bio-Olive und Bio-Orange – Eine einfache und günstige NK-Seife, die man aufgrund ihres recht neutralen Geruchs immer verwenden kann. Aktuell steht sie auch schon wieder im Badezimmer und befindet sich in Benutzung.

Dresdner Essenz Handseife 280ml Bio-Orange und Yuzu – Diese Seife reinigt mit milden Zuckertensiden, sie schäumt etwas besser als die von Alverde, ich hatte allerdings das Gefühl, dass sie ziemlich schnell leer geworden ist, scheint also nicht so ergibig zu sein. Ich würde sie aber trotzdem wieder verwenden, da es an Reinigung und Duft nichts auszusetzen gibt.

sonett Handseife 120ml Calendula – Diese Seife ist geruchstechnisch auf jeden Fall ein Highlight. Sie ist basisch und eignet sich somit auch als Duschgel, ich habe sie aber nur als reine Seife verwendet. Ein tolles Produkt, dass ich durch die FairyBox kennen gelernt habe.

Lavera Pflegeseife 300ml Bio-Calendula und Bio Hamamelis – Mit dieser Seite kommt man meiner Meinung nach am längsten aus. Sie reinigt sehr gut, lässt sich super verteilen und riecht sehr dezent. Diese Flüssigseife wird auf jeden Fall ein Evergreen bei uns im Haushalt und wurde bereits nachgekauft.

Gesichtscreme

Logonoa Tagescreme 30ml für noramle und trockene Haut – Die Tagescreme ist glättend und enthält Rose und Kalpariane. Ich fand diese Pflege sehr angenehm, allerdings auch recht leicht. Für kalte Wintertage bietet sie auf jeden Fall zu wenig Pflege. Sie ist aber vegan und enthält keinen Lichtschutzfaktor. Ob ich sie mir noch einmal nachkaufen würde, bin ich mir nicht sicher, da es doch bessere Tagescremes gibt.

Alverde Tagescreme 50ml Perfekt Teint – Diese Creme soll für einen strahlenden Teint sorgen dank Porzellanblume. Sie enthält Mandel- und Jojobaöl und auch einen LSF von 6. Mich hat die Reichhaltigkeit dieser Creme überzeugt und auch an windigen Tagen konnte ich meine Gesichtshaut gut mit dieser Creme schützen. Aktuell habe ich noch eine andere Tagescreme von Alverde im Schrank, aber auf diese würde ich auch wieder zurückgreifen.

Duschgel

Kneipp Cremedusche 200ml Winterpflege – Diese Cremedusche enthällt Cupuacu Nuss Öl und Vanilleextrakt, und genau so süßlich riecht die Dusche auch, einfach toll. Das Pflegegefühl nach der Dusche ist einfach sehr hoch, somit bestens geeignet für kalte Wintertage. Das Produkt ist frei von Silikon und Mineralöl sowie von Konservierungsstoffen, leider aber nicht frei von Mikroplastik, was ich sehr schade finde. Schließlich ist Kneipp ein Traditionsunternehmen, dass gerne nachhaltig und gesund wirken möchte. Also bitte liebe Firma Kneipp: Ändert das doch mal!

Styx Duschgel 30ml Mandarine – Die kleine Größe eignet sich bestens für die Reise, da sie für zwei bis drei mal duschen ausreicht. Der Duft ist supertoll, fruchtig halt. Ich mag solche fruchtigen Noten gerade zum Frühling und Sommer hin sehr gerne. Ein tolles Produkt!

Haka Duschschaum 200ml Papaya – Ein Duschshhaum, den ich gerne geleert habe, denn auch Papaya duftet herrlich fruchtig, aber eben nur während der Dusche, er ist danach schnell verflogen. Dieses Produkt habe ich zum testen erhalten und bin wirklich zufrieden damit. Der Hersteller Haka stellt nachhaltige Putz- und Pflegemittel her und war mir vorher kein Begriff. Die Produkte enthalten keine PEGs, Parabenen oder allergieauslösenden Schaumverstärkern, um zertifizierte Naturkosmetik handelt es sich allerdings nicht.

Dresdner Essenz Pflegedusche 200ml Bio-Orange und Yuzu – „Der Tag gehört Dir!“ steht auf dem Duschgel und das lockt natürlich direkt. Auch hier habe ich wieder zur fruchtigen Variante gegriffen, war aber auch wirklich glücklich damit. Die Duftstoffe sind zu 100% natürlich, da darf man den Duft auch genießen. Dieses Duschgel wird bestimmt noch einmal in meinem Badezimmer landen.

Sind Euch manche der Produkt bekannt und wenn ja, wie haben sie Euch gefallen?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.