Herzlich willkommen auf meinem Naturkosmetik-Blog !

Neues aus der Naturkosmetikwelt #001

Hallo liebe Beautys,

wie bereits angekündigt starte ich heute mit einer neuen Serie, in der ich Euch regelmäßig die von mir selektierten und für interessant befundenen Neuigkeiten aus Pressemitteilungen, Newslettern, etc. vorstellen möchte. Los geht es heute mit Gesetzesänderungen.

Die EU-Kosmetikverordnung hat zwei Inhaltsstoffe in Kosmetik verboten: Zinkoxid und Methylisothiazolinon. „Zinkoxid (ZnO) ist eine chemische Verbindung aus Zink und Sauerstoff“ heißt es auf Wikipedia, und auch, dass es oft wegen der antiseptischen Wirkung eingesetzt wird. In Sonnencremes kommt es häufig auch als UV Filterstoff zum Einsatz. Zinkoxid kann die Atemwege reizen und sogar zu Lungenentzündungen führen. Methylisothiazolinon dagegen ist ein Konservierungsmittel, es ist ein Biozid, also quasi ein Schädlingsbekämpfungsmittel. Es steht in Verdacht die DNA des menschlichen Körpers zu verändern. Beide Mittel haben somit in Kosmetika absolut nichts verloren!

Von der Firma Benecos gibt es etwas Neues, und zwar das Natural Shower Scrub Aprikose & Holunder, ein sanftes Peeling, dass komplet aus Microplastikpartikel verzichtet. Hier kommen statt dessen stark zerkleinderte Akrikosenkerne zum Einsatz. Das Shower Scrub ist vegan und BDIH-zertifiziert. Die 200ml große Tube wird für 3,99€ erhältlich sein.

Bereits überall kann man von der aktuellen Limidet Edition von Dr.Hauschka lesen und auch ich möchte sie Euch nicht vorenthalten: Purple Light. Das Design des wirklich gelungenen Package wurde von der schwedischen Künstlerin Emma Lindström entworden. Wie sollte es auch anders sein, bei dieser LE geben Lila-, Violett- und Rosatöne den Ton an, sie enthält eine kleine Eyeshadow-Palette, Eye-Definer, Powder und eine Lip-Colour. Teilweise ist sie a sofort erhältlich.

Wer meinen mich und meinen Blog ein wenig verfolgt, der weiß, das ich absoluter Fan von Ponyhütchen Deocremes bin. Die Deos bzw die Rezeptur wurde noch einmal überarbeitet. Alle Deocremes sind frei von Aluminiumsalzen, Alkohol und Konservierungsstoffen und das ist auch so geblieben. Neu ist nun, dass die Deocreme auf der Basis von Bio-Kokosöl nun auch bei hoher Temperatur stabil bleibt und sich nicht verflüssigt, denn das war zuvor im Sommer tatsächlich oftmals problematisch. Wer die Deos noch nicht kennt, sollte unbedingt mal bei Ponyhütchen vorbei schauen, es lohnt sich.

Die Naturkosmetik-Serie der Firma Birkenstock habe ich bereits letztes Jahr auf der Vivaness kennen gelernt. Ja richtig, dass ist der Hersteller, der auch die Birkenstock-Schuhe herstellt. Nach der Messe habe ich von der Kosmetik-Linie aber nichts mehr gehört, doch nun gibt es sie im Handel. Die Birkenstock Natural Care Reihe startet mit den Hand- und Fußprodukten in den Markt der Kosmetik. Alle Produkte sind BDIH-zertifiiert und es kommt tatsächlich ein Rohstoff aus Kork zum Einsatz.

*Alle in diesem Beitrag verwendeten Bilder stammen aus Pressemitteilungen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.